Fahrzeug: GW-L1

55/1

Brand – Brand Lkw auf BAB

Auf der A9 in Fahrrichtung Nürnberg kam durch einen technischen Defekt zum Brand einer Sattelzugmaschine. Der Fahrer bemerkte den Brand frühzeitig und stellte sein Fahrzeug auf dem Standstreifen ab, hier durch breitete sich der BrandContinue reading

THL – Verkehrsunfall mit Pkw

Auf der A73 verunfallte laut Alarmmeldung ein Cabriolet und sollte in der Leitplanke hängen. Auf Anfahrt zur Einsatzstelle konnte die Alarmfahrt abgebrochen werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

THL – Ölspur

Im Kreuzungsbereich Rother Straße/ Umgehungsstraße sowie in der Nürnberger Straße musste eine Hydrauliköl abgebunden und wieder aufgenommen werden.

THL – Straße reinigen

Auf der Staatsstraße 2402 musste eine etwa 50 Meter lange und 1 Meter breite Verunreinigung beseitigt werden.

THL – Verkehrsunfall mit Lkw

Etwa sechs Stunden nach dem die Kräfte der Feuerwehr Allersberg die Einsatzbereitschaft interimsmäßig wieder hergestellt hatten, schrillten erneut die Meldeempfänger mit der erneuten Alarmdurchsage: „Einsatz für die Feuerwehr Allersberg – A9 Fahrtrichtung Nürnberg – VerkehrsunfallContinue reading

THL – Verkehrsunfall

Auf  der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg kam es zu einen Zusammenstoß zwischen einem Geländewagen und einem Kleinbus-Wohnanhänger Gespann. Dadurch verteilten sich Trümmerteile auf alle drei Fahrspuren über etwa 200 Meter. Aufgrund dessen und da beide UnfallfahrzeugeContinue reading

THL – Ölspur

Auf Grund einer geplatzten Kraftstoffleitung musste an mehreren Stellen im Ortsgebiet die Fahrbahn gereinigt werden.

THL – Verkehrsunfall mit Lkw

Ein mit Fahrzeugen beladener LKW, welcher in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs war, kollidierte und durchbrach die Mittelleitplanke. Hierdurch wurde auch der Dieseltank des LKWs aufgerissen. Da Teile des LKWs in die Gegenspur ragten und der auslaufendeContinue reading

THL – Ölspur

An mehreren stellen im Ortsgebiet mussten Betriebsmittel abgebunden und wieder aufgenommen werden. Der Bauhof der Marktgemeinde stellte an den betroffenen Stellen Warnbeschilderung auf.