Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Datum: 24. September 2017 um 3:17
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten
Einsatzart: THL 2
Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2, GW-L1, TLF4000, VSA1, VSA2
Weitere Kräfte: Einsatzleitung Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Roth Land 2/3, Roth Land 3/8


Einsatzbericht:

Am Sonntagmorgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesautobahn (BAB) 9 in Fahrtrichtung Nürnberg gerufen. Hierbei war ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und mit Bäumen kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück in Richtung Fahrbahn geschleudert und kam neben dieser zum Stehen. Eine Person wurde hierdurch in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Diese wurde mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes aus ihrer Zwangslage befreit und schwerverletzt dem Rettungsdienst übergeben. Eine weitere schwerverletzte Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von uns versorgt.