THL – Wasserrohrbruch, Pkw droht in Graben zu stürzen

Datum: 3. März 2021 um 15:52
Dauer: 1 Stunde
Einsatzort: Anton-Günther-Straße
Einsatzleiter: Allersberg 1
Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2
Weitere Kräfte: Bauhof, Bergeunternehmen, Roth Land 3/8, Wasserwart


Einsatzbericht:

Durch einen Wasserrohrbruch wurde eine Parkfläche in der Anton-Günther-Straße so stark unterspült unterspült, dass ein geparktes Fahrzeug Gefahr lief in den unterspülten Bereich ab zurutschen. Das Fahrzeug wurde mit unterbauhölzern sabilisiert. Um das Fahrzeug mit einem Ladekran aus dem unmittelbar gefährdeten Bereich heraus zu heben, wurde ein Abschleppfahrzeug eines Bergeunternehmens hinzu gezogen.

Des weiteren wurde die Wasserleitung von Bauhof und Wasserwart abgeschiebert um das unkontrollierte Ausströmen von Wasser abzustellen.